Über Uns

Die Stiftung für die Entwicklung des Stellenboscher Großraums (Greater Stellenbosch Development Trust – GSDT) baut zwischen den kulturellen Trennungslinien in Stellenbosch Brücken und führt Partnerorganisationen wie zum Beispiel SEED, VisionAfriKa, SOS, AmaZink und das inZink Amphitheater zusammen.

Diese Organisationen zeichnen sich durch ihre Bildungsarbeit und ihre Mentorschaftsinitiativen für Unternehmer aus, stärken bestehende kommunale Organisationen und ermöglichen Wirtschaftsführern im Rahmen strukturierter Programme freiwillig Zeit zur Verfügung zu stellen für die Unterstützung kommunaler Organisationen.

Die Stiftung ist beim Gericht unter Nummer IT23/2002 als gemeinnützige Organisation des Departments of Community Development (019-824-NPO) und bei der Südafrikanischen Finanzbehörde unter Artikel 30 und Artikel 18A des Einkommenssteuergesetzes registriert.

Als Rechnungsführer der Stiftung zeichnen LDP Inc. (Loubser du Plessis) in Stellenbosch (Registriernr. 1994/001617/21 – Praxisnr. 944270). Die Rechnungsführung geschieht auf pro bono Basis und nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB).

css.php